Zielorientiertes Partizipatives Projektmanagement 2016 - 2019
Projektmanagement der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM

Es stehen Themenkomplexe im Vordergrund, die für die Gestaltung der Erwerbsarbeit von besonderer Bedeutung sind:
Arbeitsbeziehungen, Zukunft des Industriestandortes Deutschland, Bildung 
 
 
Transdisziplinäre Forschungskooperationen
Die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM kooperiert im Rahmen von Forschungskooperationen mit ausgewählten Lehrstühlen und Forschungseinrichtungen inner- und außerhalb der RUB.

APPsist - Intelligente Wissensdienste für die Smart Production - Autonomik für Industrie 4.0.
Kooperation: Lehrstuhl für Produktionssysteme (LPS), RUB
Laufzeit: 1/2014 – 12/2016

Status: Verlängerung beantragt

BMBF-Projekt: SOPHIE – Synchrone Produktion durch teilautonome Planung und humanzentrierte Entscheidungsunterstützung.
Kooperation: Lehrstuhl für Produktionssysteme (LPS), RUB
Laufzeit: 4/2014 – 3/2017

Status: Genehmigt

BMBF-Projekt: ADAPTION – Reifegradbasierte Migration zum CPPS.
Kooperation: Lehrstuhl für Produktionssysteme (LPS), RUB
Laufzeit: 1/2016 – 12/2018

Status: Genehmigt

Qualifizierungsbedarfe von Betriebsräten und Qualifizierungsangebote für Betriebsräte
Förderung: HBS
Kooperation: IG Metall, ver.di, IG BCE, IG Bau, EVG.

Laufzeit: 11/2015 – 2/2017
Status: Genehmigt


Gestaltungsprojekte:
Die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM führt mit ausgewählten Partnern inner- und außerhalb der RUB anwendungsorientierte Projekte durch.  

Arbeit und Innovation
Kooperation: IG Metall und Lehrstuhl für Produktionssysteme
(LPS)
Laufzeit: 2/2016 – 2/2019

Status: Genehmigt

Lernfabriken an Hochschulen:
Verbreitung
Curriculare Ausrichtung
Regionalwirtschaftliche Effekte
Kooperation: Lehrstuhl für Produktionssysteme und Lehrstuhl für Soziologie/Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft

Status: in der Beantragung bei der HBS
Dritter Bildungsweg an der RUB – Im Rahmen des Bund / Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre. Kooperation: ELLI – Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissen-schaften Laufzeit: 2016 - 2019
Status: genehmigt

Weiterentwicklung der LPS-Lernfabrik: Integration akademische und duale Ausbildung (Ausbildungsstätte Opel Bochum TÜV Nord).

Status: laufender Arbeitskreis
Wissenschaftliche Weiterbildungen:
Die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM bietet zusammen mit
ausgewählten Partnern inner-
und außerhalb der RUB innovative Weiterbildungsprogramme an.

5. Staffel: Innovation durch Mitbestimmung. Weiterbildendes Studium für Betriebsräte. Kooperation: Akademie der RUB; DGB-Bildungswerk NRW e.V. Laufzeit: 9/2015 – 6/2016

Status: Laufend

6. Staffel (überarbeitet):
Innovation durch Mitbestimmung. Weiterbildendes Studium für Betriebsräte. Kooperation: Akademie der RUB; DGB-Bildungswerk NRW e.V. Laufzeit: 9/2016 – 6/2017

Status: Laufend
5. und 6. Staffel: Strategisches Betriebsratsmanagement. Weiterbildendes Studium für Betriebsräte. Kooperation: Arbeit und Leben DGB / VHS NW; Ver.di Landesbezirk NRW
Laufzeit: 03/2016 – 03/2017
Status: Laufend
6. und 7. Staffel: Prozessmanagement. Weiterbildung für Promotionsstipendiaten. Kooperation: HBS
Laufzeit: 10/2014 – 03/2018 Status: Laufend
(Interdisziplinäre) Lehre:
Die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM bietet fakultätsübergreifende Lehrveranstaltungen an
Fakultätsübergreifendes Lehrangebot: MAO - Management und Organisation von Arbeit. Interdisziplinäre Lehrveranstaltung für MA-Studierende der Ingenieur- und Sozialwissenschaft Kooperation: Lehrstuhl für Produktionssysteme (LPS); Fakultät für Sozialwissenschaft (beide RUB)

Masterseminar an der Fakultät für Sozialwissenschaft, Studienprogramm MaRAWO

Zukunft der Arbeit (SoSe 2016)

Forschungsmodul an der Fakultät für Sozialwissenschaft, Studienprogramm MaRAWO

Arbeit – Mitbestimmung – Qualifikation (WiSe 2016/17SoSe 2017) (in Kooperation mit Arbeit und Leben NW)

BA-Lehrangebote an der Fak. für Sozialwissenschaft:
Einführung in die Arbeitssoziologie (Arb., Teil I)
Einführung in die Arbeits-, Wirtschafts- u. Organisationssoziologie
(AWOrg, Teil I)

SoSo 2016 und WiSe 2016/17)