137 995 Management und Organisation von Arbeit (FOR, Teil I)
2 SWS Mo 15:00-16:30 IC 03/448-410
Kreimeier
Wannöffel


Voraussetzungen:
Im Verlauf des ersten Semesters werden den Studierenden in einer Kombination aus Vorlesungen und
praktischen Übungen Kenntnisse von grundlegenden Aspekten der Organisation, des Managements
und der Regulierung von Erwerbsarbeit vermittelt. Die Vorlesungen werden von Expert/innen verschiedener
Fachdisziplinen, wie beispielsweise der Sozialwissenschaft, des Maschinenbaus und des Personalwesens,
angeboten. Die praktischen Übungen finden in der Lernfabrik des Lehrstuhls für Produktionssysteme
statt und wurden z.T. speziell für das Seminarangebot entwickelt. Nach Abschluss des ersten
Semesters werden die Studierenden im folgenden Semester in betrieblichen Forschungs- und Praxisprojekten
ihre theoretisch erworbenen Kenntnisse unter Anwendung qualitativer und quantitativer191
Methoden erproben. Die Studierenden erarbeiten in Gruppen eigenständig mit kooperierenden Betriebsräte/
innen an arbeitnehmerorientierten Fragestellungen. Die Ergebnisse der Forschungs- und
Praxisprojekte werden in einer abschließenden Präsentation und schriftlichen Ausarbeitung vorgestellt.

Voraussetzungen für Studiennachweise / Modulprüfungen:
Präsentation und schriftliche Ausarbeitung des Projekts.

Teilnahmevoraussetzungen:
Die interdisziplinäre Veranstaltung ist Bestandteil der Initiative TeachING-LearnING zur Verbesserung
der Ingenieursausbildung. Master-Studierende des Studienprogramms MaRAWO können teilnehmen,
soweit Plätze frei sind. Dies gilt auch für Studierende anderer Studienprogramme, wenn es
mit ihrem Studienprogrammbetreuer abgesprochen ist. Start ist jeweils im Wintersemester, eine
Aufnahme im Sommersemester ist nur in Ausnahmefällen möglich. Anmelden kann man sich unter
www.lps.rub.de/lehre/lehrveranstaltungen.

Literatur:
Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.