English

Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM

aktuelles

19.05.2016 Neues EU-Projekt: Verbesserung des Kenntnisstandes zu den Wirkungen der neuen Rechnungslegungsrichtlinie 2014/95/
EU auf die Arbeitsbeziehungen
Nach dem Inkrafttreten der EU-Richtlinie zur Pflichtpublizität nicht-finanzieller Informationen wird die Sozialberichterstattung von ca. 6000 Unternehmen in der EU zur Pflicht.
Ein europäisches Konsortium aus Sozialpartnern, Hochschulen, Forschungszentren und Bildungseinrichtungen will die Kennnisse  über die Wirksamkeit dieser Publizitätspflicht verbessern und die wechselseitigen Beziehungen von Arbeitsbeziehungen und Qualität der unternehmerischen Nachhaltigkeit durch Mitbestimmung, sowie über Auswirkungen der Mitbestimmungsmodelle auf den gesetzgebenden Prozess analysieren. Die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM ist Mitglied in diesem europäischen Konsortium und führt  in den nächsten zwei Jahren die wissenschaftliche Begeitung des EU-Projektes durch.
   
17.05.2016 Hydro Aluminium Betriebsrätekonferenz (10.-12. Mai 2016) in Bochum - Präsentation von Pia Wagner am 10. Mai 2016 zum Thema: Digitalisierung und Industrie 4.0
– Begriffsbestimmung
– Chancen und Risiken für die Arbeitsgestaltung
Präsentation als pdf
   
17.05.2016 Unterstützung der Interessenvertretung in der betrieblichen Weiterbildung in Deutschland und Österreich
In der von der Hans - Böckler - Stiftung geförderten Forschungskooperation (Berufsinstitut für Berufliche Bildung (BIBB), Johannes Kepler Universität Linz) fragte die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM danach, wie Betriebsräte ihre Aufgaben im Handlungsfeld betrieblicher Weiterbildung wahrnehmen und welche Unterstützungsangebote für Betriebsräte eine größtmögliche Wirkung entfalten. Die wesentlichen Ergebnisse sind in einem booklet zusammengefasst. Die gesamte Studie ist jetzt als Nummer 322 in der Study - Reihe bei der Hans - Böckler - Stiftung erschienen.
   
27.04.2016 6. Staffel des Weiterbildenden Studiums für Betriebsräte: Innovation durch Mitbestimmung Die IG Metall NRW, die Akademie der Ruhr-Universität Bochum, die Gem. Arbeitsstelle RUB/IGM und das DGB - Bildungswerk NRW bieten einen weiteren Jahrgang des Weiterbildenden Studiums für Betriebsräte an. - Start 29.09.2016 - Anmeldeschluß: 31.08.2016 - Programm/Anmeldung
   
25.04.2016 Die Sprechstunde und das Seminar von Prof. Dr. Manfred Wannöffel fällt am Dienstag 26.04.2016 aufgrund des Warnstreiks von ver.di aus.
   
25.04.2016 Newsletter der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM - 01/2016
   
25.04.2016 Kolloquium im Sommersemester 2016 an der TU-Dortmund, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät „Aktuelle Debatten der Soziologie"  Vorträge im Rahmen des gemeinsamen Kolloquiums u.a. am 30. Mai 2016 – spricht Prof. Dr. Manfred Wannöffel zum Thema „Lernfabriken an Universitäten: Interdisziplinäre Forschung und Ausbildung von Technik und Arbeit“ alle Termine
   
25.04.2016 Am 12. Mai 2016 referiert Prof. Dr. Manfred Wannöffel auf der HBS-Konferenz beim Wissenschaftszentrum Berlin "Was leistet die Mitbestimmung - was sagt die Wissenschaft" über die Ursachen und Folgen der Schließung des Opel-Standortes in Bochum, mehr
   
22.04.2016 16.06.2016 - 11. IG Metall Fachtagung für Personal in der beruflichen Bildung in Berlin "Digitalisierung der Arbeitswelt - Herausforderungen für die Berufsbildung"
Forum 4 - Ausbilden für die Arbeitswelt von morgen - Wenn Azubis & Studierende mit und voneinander lernen -
Ferdinand Walbaum (Ausbildungsleiter, Siemens AG) Prof. Dr. Manfred Wannöffel (Ruhr-Universität Bochum) Timo Gayer (IG Metall) Programm
   
21.04.2016 Am 29. April 2016 stellen Prof. Dr. Manfred Wannöffel und Henning Oberc die RUB-Lernfabrik und ihre Bezüge zu Industrie und Ausbildung 4.0 auf der Hannover Messe vor -
siehe Programm
   
21.04.2016 30. Mai 2016 - Dritter Bochumer Disput „Handelspolitik gerecht gestalten? TTIP als politischer Prozess“
Veranstalter - das Institut für soziale Bewegungen (ISB) und die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM- Flyer
   
21.04.2016 Kolloquium im Sommersemester 2016 an der TU-Dortmund, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Aktuelle Debatten der Soziologie"
Vorträge im Rahmen des gemeinsamen Kolloquiums u.a.
Am 30.05.2016 - spricht Prof. Dr. Manfred Wannöffel zum Thema „Lernfabriken an Universitäten: Interdisziplinäre Forschung und Ausbildung von Technik und Arbeit“ alle Termine
   
20.04.2016 Kooperationsprojekt der RUB und der IG Metall - Fit für die Industrie 4.0 - Betriebsräte und Beschäftigte gehen in die Lernfabrik
In der 40-jährigen Zusammenarbeit der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und der IG Metall startet nun eines der größten gemeinsamen Ausbildungsprojekte. Rund 400 Beschäftigte aus über 150 Unternehmen werden für die Industrie 4.0 fit gemacht. Pressemitteilung der RUB
   
04.03.2016 03.03.2016 - Auftakttreffen zum Projekt Arbeit und Innovation 4.0, IG Metall Vorstand Frankfurt - Präsentation der RUB und der LPS-Lernfabrik durch Prof. Dr.-Ing. Dieter Kreimeier Lehrstuhl für Produktionssysteme und Prof. Dr. Manfred Wannöffel
   
29.02.2016 Stipendienangebot des Europäischen Forums Alpbach
17. August bis 2. September 2016
Das Europäische Forum Alpbach lädt junge Menschen aus aller Welt ein, sich bis zum 31. März 2016 für ein Stipendium im Wert von bis zu 1.300 Euro zu bewerben.
Das Seminar von Prof. Dr. Manfred Wannöffel findet in der Zeit vom 18.08. - 23.08.2016 statt.
   
29.02.2016 8. Hochschulpolitisches Forum am 25. Februar 2016 in Berlin
Forum 1: Wissenschaftlichkeit und Erfahrungsorientierung in der Lehre – Ein Widerspruch? "Lernfabriken als Orte praxisorientierter Ausbildung" Vortrag von Prof. Dr. Manfred Wannöffel als pdf
   
29.02.2016 Politisch-wissenschaftliches Fachgespräch „Fair im Betrieb NRW“ bringt neue Impulse

Behinderung von Betriebsratsarbeit

Am 15. Februar 2016 hat Arbeit und Leben NRW Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft, Gewerkschaften und Landesregierung zum ersten politisch-wissenschaftlichen Fachgespräch „Fair im Betrieb NRW“ eingeladen. Mehr
   
24.02.2016 4. März 2016 ab 16 Uhr im Blue Square
Studieninteressierten ohne Abitur steht der Weg zum Studium offen. Die Bochumer Hochschulen informieren am über die Studienmöglichkeiten für beruflich Qualifizierte.
Organisiert wird die Veranstaltung vom Kooperationsprojekt „3. Bildungsweg an der RUB“ zwischen der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB / IGM und dem Projekt „ELLI – Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften“.
mehr
   
25.01.2016 Abschluß des Projekts: Unterstützung der Interessenvertretung in der betrieblichen Weiterbildung ein Vergleich zwischen Deutschland und Österreich
Kurzfassung der Ergebnisse in Form eines booklets.
   
19.01.2016 Kooperation zwischen Gewerkschaften und sozialen Bewegungen: Ursachen und Herausforderungen
Manfred Wannöffel/Mark Esteban Palomo
Artikel erschienen in "Der polititsche Mensch", Dietz Verlag, Bonn, ISBN 978-3-8012-4232-9 - Artikel als pdf
   
19.01.2016 Die Sprechstunde von Herrn Prof. Dr. Wannöffel fällt am Dienstag, 19.01.2016 aus.
   
17.12.2015 Newsletter der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM - 03/2015
   
07.12.2015 ADAPTION – Reifegradbasierte Migration zum CPPS – Neues Industrie 4.0-Projekt
Zum 01. Januar 2016 startet an der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Produktionssysteme ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für drei Jahre gefördertes Industrie 4.0 – Verbundprojekt unter dem Namen „ADAPTION – Reifegradbasierte Migration“. Ziel der Forschungskooperation ist die Entwicklung eines reifegradbasierten Migrationsmodells, um Produktionsunternehmen zur Entwicklung von Cyper-Physischen Produktions-Systemen (CPPS) zu befähigen.
   
26.11.2015 Neue Forschungskooperation zur Untersuchung von Qualifizierungsbedarf und Qualifizierungspraxis von Betriebsräten (QuBA):
Am 1. Dezember startet in der Gemeinsamen Arbeitsstelle im Arbeitsschwerpunkt Bildung eine neue Forschungskooperation mit fünf DGB-Gewerkschaften. Erforscht werden die bisherige Qualifizierungspraxis und die Identifizierung neuer Qualifizierungsanforderungen von Betriebsrätinnen und Betriebsräten in einer sich dynamisch entwickelnden Arbeitswelt zwischen Globalisierung und Digitalisierung. Hierzu wird eine deutschlandweite Befragung von mehreren Tausend Betriebsratsmitgliedern aller Branchen und Betriebsgrößen durchgeführt. Die Forschungskooperation wird von der Hans-Böckler-Stiftung gefördert. Die Befragung startet Anfang 2016. Erste Ergebnisse sollen Mitte des Jahres vorliegen.
Projekttitel: „Qualifizierungsbedarfe von Betriebsräten und Qualifizierungsangebote für Betriebsräte – empirische Analysen auf Basis einer repräsentativen Betriebsrätebefragung (QuBA)“
   
24.11.2015 Überbetriebliches Ausbildungszentrum am Standort Bochum
Am 23. November 2015 fand an der Ruhr-Universität Bochum ein ganztätiger Sondierungsworkshop zum Thema "Überbetriebliches Ausbildungszentrum" statt.
Mit Experten des Bundesinstituts für Berufliche Bildung, der KarriereWERKSTATT Witten, der Adam Opel AG; der IHK, der IG Metall und der RUB wurden die Optionen für die Zusammenführung der Opel-Ausbildungswerkstatt mit der Lernfabrik der Fakultät für Maschinenbau im Rahmen des Opel-Sozialtarifvertrages in mehreren Diskussionsforen diskutiert. Ein Jahr nach dem Ende der Automobilproduktion im Dezember 2014 stellt sich damit das Unternehmen seiner sozialen Verantwortung gegenüber der Region an einer kooperativen Lösung für die Gestaltung einer zukunftsweisenden, modernen Berufsausbildung am Standort Bochum mitzuwirken. Das transdisziplinäre Gestaltungsprojekt wird im Kontext der Weiterentwicklung der WORDFACTORY im Jahr 2016 fortgesetzt.
20.11.2015 Stellenausschreibung - wiss. Mitarbeiter(in) - Drittmittelprojekt - MA-Abschluss (TV-L 13) 19,9150 Wochenstunden - 1 Jahr
mehr
   
18.11.2015 Stellenausschreibung - wiss. Mitarbeiter(in) - Drittmittelprojekt
BA-Abschluss (TV-L 12) 19,9150 Wochenstunden - 1 Jahr mehr
   
17.11..2015 Die Sprechstunde von Herrn Prof. Dr. Wannöffel fällt am Dienstag, 17.11.2015 aus.
   
10.11.2015 Internationale Kooperation im Rahmen der RUB-Lernfabrik
Auf Einladung des Automobilclusters Aragon (Zaragoza/Spanien) referierte Prof. Dr. Manfred Wannöffel am 5. und 6. November 2015 über Möglichkeiten des Erfahrungstransfers der RUB-Lernfabrik an den spanischen Opel-Standort in Zaragoza. Siehe auch: Vortrag als pdf  und Presseartikel.
   
27.10.2015 Expertenkommission zum Thema Industrie 4.0
Deutschland – Auf Einladung des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW nahm Prof. Dr. Manfred Wannöffel am 27. Oktober 2015 an einer Expertenkommission zum Thema Industrie 4.0 teil.
Im Kontext der vielfältigen Forschungskooperationen der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM stellte er neun Thesen zur Rolle der Mitbestimmung durch Betriebsräte und der Partizipation durch die Beschäftigten bei der Gestaltung zukünftiger Arbeitsprozesse vor.
   
07.08.2015 NEUERSCHEINUNG
Europäische Betriebsräte - Grenzüberschreitende Koordination in der Automobilzulieferindustrie
von Axel Hauser-Ditz, Valentina Mählmeyer, Ludger Pries.
aus der Reihe Arbeit - Interessen - Partizipation erschienen im campus Verlag - ISBN 978-3-593-50328-8
   
04.08.2015 Die Schnittstelle - Informationen der IG Metall für Studium und Beruf, Ausgabe 19 - Seite 4
Lernen unter realen Produktionsbedingungen– ein Projekt von RUB und IG Metall. Den Artikel finden Sie hier.
Die Printausgabe der Schnittstelle kann man ab sofort kostenfrei bestellen. schnittstelle@hochschulinformationsbuero.de
   
03.08.2015 40 Jahre Kooperation IG Metall – Ruhr-Universität Bochum
Artikel erschienen im Magazin Mitbestimmung, Ausgabe 07+08/2015, der Hans-Böckler-Stiftung anläßlich des Jubiläums.
Titel: Kooperation - Brücke zwischen Hörsaal und Fabrikhalle - den Artikel finden Sie hier
   
30.07.2015 Festschrift "Forschung als Herausforderung" anläßlich der Verabschiedung von Werner Fiedler aus der Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.) Heinz-Hermann Krüger, Heinz Sünker; Werner Thole erschienen im Verlag Barbara Budrich -
Aufsatz von Prof. Dr. Wannöffel "Sachzwang Japan: Zur Inkubationszeit des Toyotismus"
   
24.07.2015 Newsletter der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM - 02/2015
   
23.07.2015 BlauPause - 50 Jahre Ruhr-Universität Bochum -
Vorläufige Ergebnisse der studentischen BesucherInnenbefragung

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Ruhr-Universität Bochum hat die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM bei der Veranstaltung „BlauPause“ am 06. Juni 2015 eine studentische BesucherInnenbefragung durchgeführt, bei der nach der Rolle der Ruhr-Universität für den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Bochum gefragt wurde. Der Fragebogen beinhaltete acht Fragen, die von Studierenden aus dem Masterseminar „Wissenschaft und Arbeitswelt“ der Fakultät für Sozialwissenschaft mitentwickelt wurden. Insgesamt haben sich an diesem Tag 364 Personen an der Befragung beteiligt. Die vorläufigen Ergebnisse der Befragung finden Sie hier.
   
21.07.2015 NEUERSCHEINUNG   
Wissenschaft und Arbeitswelt - eine Kooperation im Wandel
Zum 40. Jubiläum des Kooperationsvertrags zwischen der Ruhr-Universität Bochum und der IG Metall
Herausgegeben von Prof. Dr. Ludger Pries, Dr. Hans-Jürgen Urban, Prof. Dr. Manfred Wannöffel 2015, 244 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-2478-9 (In Gemeinschaft mit edition sigma) zu beziehen bei nomos-shop.de
   
13.07.2015 Jahresbericht 2014 der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM
   
10.07.2015 RUB und IG Metall: 40 Jahre Kooperation veröffentlicht im Aktuellportal der RUB
   
30.06.2015 Interview mit Prof. Dr. Manfred Wannöffel erschienen in IG Metall WAP - Das Bildungsportal anläßlich des Jubiläums 40 Jahre Kooperation IG Metall – Ruhr-Universität Bochum"
Jubiläumsveranstaltung zum 40-jährigen Bestehen des Kooperationsvertrages zwischen der IG Metall und der Ruhr–Universität Bochum am 10. Juli 2015
Das Programm finden Sie hier - Anmeldung erforderlich.
   
02.06.2015 50 Jahre Ruhr-Uni-Bochum Bericht auf WDR 5
   
26.05.2015 Dialog-Ausgabe 10/2015
Biografieforschung am Beispiel der Bochumer Opel Werke - Aufbruch, Umbruch, Niedergang
   
08.05.2015 Montag, den 8. Juni 2015 - 2. Bochumer Disput - Freihandel und fairer Lohn weltweit? Möglichkeiten und Grenzen nachhaltiger Produktion
Das Institut für soziale Bewegungen (ISB) und die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM laden im Rahmen der internationalen Woche der RUB zum 2. Bochumer Disput ein. Die Veranstaltung findet am Montag, den 8. Juni 2015, 18:00-20:00 Uhr im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets, Clemensstr. 17-19, Bochum statt. Weitere Informationen - Beitrag Lokalkompass
   
21.04.2015 07. und 08. Juli 2015 - The 5th Conference on Learning Factories. Die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM beteiligt sich mit einem Vortrag zusammen mit dem Lehrstuhl für Produktionssysteme zum Thema „Learning Factory – A Didactic Concept to teach professional competence regarding questions of management, organization and workers’ participation“ an der Konferenz. Weitere Informationen zum Tagungsprogramm finden Sie hier.
   
20.04.2015 Newsletter der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM - 01//2015
   
15.04.2015
40 Jahre Kooperation IG Metall – Ruhr-Universität Bochum"
Am 10. Juli 2015 findet die Jubiläumsveranstaltung zum 40-jährigen Bestehen des Kooperationsvertrages zwischen der IG Metall und der Ruhr–Universität Bochum statt. Im Anschluss an die Grußworte von Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung, NRW, des Rektors der Ruhr–Universität Bochum – Elmar Weiler – und des Ersten Vorsitzenden der IG Metall – Detlef Wetzel – folgt eine Podiumsdiskussion zum Thema "Mitbestimmung und Beteiligung in Wirtschaft und Gesellschaft. Das Programm finden Sie hier - Anmeldung erforderlich.
   
15.04.2015 13.05.2015- 16 Uhr c.t. - GC 04/611
Antrittsvorlesung im Rahmen des  Sozialwissenschaftlichen Kolloquium im Sommersemester 2015
-
Prof. Dr. Manfred Wannöffel (RUB IGM)
„Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt im Wandel: 40 Jahre Kooperationsvertrag Ruhr-Universität Bochum / IG Metall“
Vortrag von Prof. Dr. Manfred Wannöffel
   
17.03.2015 Studentische Hilfskraft gesucht - ab Mai 2015
10 Std./Woche - Unterstützung in Lehre, Projektarbeiten, allg. Büroarbeiten
   
24.02.2015 Die nächste Sprechstunde von Herrn Prof. Dr. Wannöffel findet am 07. April 2015 statt
   
30.01.2015 Viele Wege führen in den Hörsaal!
Bochumer Hochschulen informieren am 27.02., ab 16 Uhr, über Studienmöglichkeiten für beruflich Qualifizierte.
Weitere Informationen Pia Wagner - Tel. 0234-32-25239
Pia.S.Wagner@rub.de
   
27.01.2015
hbs RUBIGM
Im April 2015 beginnt das 6: Weiterbildende Studium für HBS-Promotionsstipendiaten: "Prozessmanagement: Organisationsorientierte Schlüsselqualifikationen"
Anmeldeschluss: 28. Februar 2015 - mehr Informationen und Modulbeschreibungen
   
   

 

Archiv

newsletter

JAHRESBERICHTE

Filmdokumentation

Anschrift

Ruhr-Universität Bochum
Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM
Konrad-Zuse-Str. 16 (Anreise)
3. Etage - Raum 3.32 - 3.36
44801 Bochum
Tel.: 0234 - 32 - 26899
Fax: 0234 - 32 - 14404
rub-igm@rub.de

Ansprechpartner

Geschäftsführender Leiter der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM
Prof. Dr. Manfred Wannöffel
0234/32-26899/22929

Herr Prof. Dr. Wannöffel bietet regelmäßig Sprechstunden an. Sie finden an jedem Dienstag von 12.00-13.00 Uhr
Konrad-Zuse-Str. 16
, 3. Etage -
Raum 3.32 - 3.36 statt.